en flaggeit flagge

Haus & Lage

Unser Appartementhaus liegt auf einem Sonnenplateau, etwa 300 Meter oberhalb von Sölden, direkt an der Skipiste des Gaislachkogels.
Im Winter heißt das: Aufwachen, aufstehen, abfahren. Sie brauchen handgestoppte 10 Sekunden von unserem Skikeller ehe sie mit Ihren Skiern direkt auf der perfekt präparierten Talabfahrtspiste stehen.
Sie brauchen fünf Schwünge ehe Sie am Einstieg zum ersten Lift sind. Mancher braucht auch gar keinen. In jedem Falle fahren Sie in zwanzig Sekunden vom Appartement zur Kinderskischulschule. Ein paar Schwünge mehr und sie stehen direkt vor der Gaislachkogel-Talstation.
Und für manchen sicher auch nicht ganz unwichtig: Mit einer kleinen Schussfahrt stehen Sie direkt in Söldens In-Apres-Ski-Disko - dem legendären Philipp. Sollten sie anschließend noch unten im Ort weiterfeiern, shoppen oder essen wollen bringt Sie die kostenlose Schrägbahn in Rekordzeit runter in den Ort. Natürlich können Sie den Tag auch oben entspannt weiter genießen, denn etwa 30 Meter neben dem ALPENDIAMOND finden Sie in unserem Partnerbetrieb dem Hotel „ELISABETH“ eines des leckersten Restaurants von ganz Sölden.

Offene Räume, die mit viel Großzügigkeit und Eleganz gestaltet wurden, gehören zu unserem Wohnkonzept. Die Appartements verblüffen mit einem hellen, weitläufigen und stilvollen Ambiente, in dem man sich gern aufhält.
Für jedes Appartements steht selbstverständlich ein Autoparkplatz in unserer Garage zur Verfügung
Wandern oder mit dem Bike unterwegs?
Lange galt Sölden als Geheimtipp für Singletrail Liebhaber. Doch seit einigen Jahren bietet der Ort mit der Bikerepublic Sölden sowohl Trails für Downhiller und Freerider, als auch für Enduro-Fans und Allmountain-Fahrer. Am Vormittag einige Runs im Bikepark Sölden und am Nachmittag die Landschaft auf den Singletrails genießen? In der Bikerepublic ist vieles möglich.
Im Sommer heißt das: Aufwachen, aufstehen und aufsteigen. Sie brauchen handgestoppte 10 Sekunden von unserem Treppenhaus ehe Sie mit ihren Wanderschuhen direkt auf einer der Almwiesen und dem Einstieg zu einem der beliebtesten Wanderwege stehen. So bietet sich zum Beispiel, die leichte einstündige Tour zur legendären Alm Gampe Thaya an.